Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Die Räucherparty ist weder eine alte indianische Zeremonie noch ein Contest der Testraucher.
Vielmehr handelt es sich um die traditionelle Fischräucherparty des Wild Flash MC Bochum, diesmal ausgerichtet anlässlich der Einweihung des neuen Clubhauses. Der Wild Flash MC Bochum gründete sich 1971. Er ist somit der älteste noch existierende Club im Ruhrpott, der im Laufe seiner Clubgeschichte einige Höhen und Tiefen durchgestanden hat. In den letzten Jahren musste der Wild Flash MC große Verluste verbuchen, als zwei Member verstarben, die den Club wesentlich geprägt hatten: Führungsmember Wassermann und Member Kacki.

Der Wild Flash MC Bochum, der älteste noch existierende Club im Ruhrpott
Der Wild Flash MC Bochum, der älteste noch existierende Club im Ruhrpott

Kurz darauf folgte die nächste Schlappe. Die Stadt Bochum kündigte den Flashes unerwartet, und nach 30 Jahren Pacht, das Clubhaus. Die Jungs mussten alles zusammenpacken, in Containern deponieren und das Gebäude räumen. In der Not trafen die Member sich neun Monate lang privat bei Heinz, um wenigstens die Strukturen aufrechtzuerhalten. Nicht genug der Katastrophen bahnte sich nach der Kündigung ein weiterer Tiefschlag an. Verschiedene Member wollten verschiedene Richtungen einschlagen. Schließlich verließen sechs Mann, einschließlich des damaligen Vorstandes, den Wild Flash MC. Da trennte sich in 46 Jahren zum dritten Mal die Spreu vom Weizen. Im Laufe ihres Bestehens mussten die Bochumer schon öfter um ihr Colour kämpfen, gerade in den Wilden Siebzigern – und so meisterten sie auch diese Krise.

Ab März 2017 ging es endlich wieder bergauf. Da ergab sich die Möglichkeit, ebenfalls in Bochum im Bereich eines alten Gutshofes neue Räumlichkeiten anzumieten. Natürlich musste alles renoviert werden, denn die alte Scheune glich einem Handgranatenwurfstand. Innerhalb von neun Monaten wurden Elektrik und Wasserleitungen verlegt, eine Theke gebaut und ein Podest errichtet. Die zweite Ebene darauf dient nun als Memberraum. Aus einem Stall mit seinen Grundmauern wurde eine akzeptable Residenz mit wohnlichem Ambiente. Der Wild Flash MC Bochum erwarb nicht nur ein neues Domizil. Inzwischen verbucht er auch wieder steigende Mitgliederzahlen. Einen Vorstand im klassischen Sinne hat der Wild Flash MC nicht mehr, vielmehr setzt sich ein Gremium aus Altmembern zusammen, die bei Bedarf kommissarisch wirken. Das einzig feste Amt bekleidet Neumember Whity als Geschäftsführer. Altmember Dicken hat übergangsweise das Amt eines Vorstandsmembers übernommen, denn der Nachwuchs wird ihn sicher bald ablösen.

Die Jungmember Marcel, Tobi und Dustin sichern die Zukunft des Wild Flash MC Bochum
Die Jungmember Marcel, Tobi und Dustin sichern die Zukunft des Wild Flash MC Bochum

Peter ist Prospect, Jörg bewährt sich als Hangaround. Doch ganz besonders stolz sind die Flashes auf ihre drei Jungmember Marcel, Tobi und Dustin. Trotz des enormen Altersunterschiedes sind sie voll integriert. Sie engagieren sich und leben hundertprozentig die Philosophie des Wild Flash MC. Das Ziel der Altmember ist es, die drei jungen Member in den Vorstand einzuführen, damit sie die zukünftigen Clubinteressen bewahren. So ist der Wild Flash MC Bochum mal wieder auf einem guten Weg, das Fortbestehen des ältesten Clubs im Pott zu sichern. Alte Werte aufrechtzuerhalten ist eine der Clubinteressen des Wild Flash MC Bochum. Die legendäre Fischräucherparty gehört dazu. 250 Forellen fanden über einen befreundeten Teichbesitzer den Weg frisch aus dem Wasser in den Räucherofen. Vier Stunden hingen sie dort ab, bis sie gaumengerecht waren. Den kulinarischen Hochgenuss wollte sich keiner entgehen lassen, und so füllte sich das neue Clubhaus mit MCs, MFGs, MFs, Stammtischen, Free Bikern, Kollegen, Zivilisten und natürlich Abgesandten aller Mitglieder des Ruhrpottverbandes. Da es sich gleichzeitig um die Einweihungsparty des Clubhauses handelte, überreichten die auch eine Menge Geschenke von der üblichen Flasche Jacky bis zu plakativen Präsenten. Die weiteste Anfahrt hatte der MSC Ratekau aus Schleswig-Holstein hinter sich gebracht.

Die Premierenpanne durfte nicht fehlen. Ein Stromausfall ließ das Clubhaus kurz und festlich im Licht von Kerzen erscheinen. Zur besten Sendezeit aber war es wieder warm unterm Heizstrahler. Auf dem Außengelände hatten die Flashes ein geräumiges Bierzelt aufgebaut. Und wer von Forellen nicht viel hielt, dem servierten sie heiße Fleischwurst.

Wild Flash MC Bochum
An der Hiltroper Kirche 28
44805 Bochum
www.wildflash-mc.de
Open House jeden Samstag ab 17 Uhr, außer am ersten Samstag im Monat

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 02/2018
Artikel aus der Ausgabe: 4/19
Dirty Dozen 17.03.2019
Dirty Dozen
Hells Angels MC H.A.nnover 15.03.2019
Hells Angels MC H.A.nnover
Mallorca Classic – Bike-Porträt 15.03.2019
Mallorca Classic – Bike-Porträt
Das letzte Wort: 50 Jahre Easy Rider 14.03.2019
Das letzte Wort: 50 Jahre Easy Rider
Highway to Heaven 14.03.2019
Highway to Heaven
Gremium MC Venezuela 14.03.2019
Gremium MC Venezuela
Ausgabe 12/19 erscheint am 15. Nov
Bandidos MC Bochum 07.01.2019
Bandidos MC Bochum

Der Bandidos MC Bochum lädt jährlich zum Straßenfest …

Bandidos MC Bochum 05.03.2018
Bandidos MC Bochum

Party für einen Euro? Klingt gut! …

Born to be Wild MC 21.12.2016
Born to be Wild MC

Das Chapter Wild South des Born to be Wild MC lud zum Umtrunk ins Memminger Kamin …

Sondermeldung zum Colour-Verbot 03.08.2014
Sondermeldung zum Colour-Verbot

Zwei Bandidos haben am Morgen des ersten August ihre Club-Colours angelegt und

The White Bulls Nomads MC ist wieder aktiv 22.07.2016
The White Bulls Nomads MC ist wieder aktiv

Am 01.07.2016 wurde The White Bulls Nomads MC wieder ins Leben zurück gerufen …

Living Dead MC, Klarstellung 20.09.2019
Living Dead MC, Klarstellung

Die Bild-Zeitung hat die Sachlage um einen Rocker-Prozess missverständlich darge …

Magazine des Huber Verlages