Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Vor genau einem Jahr reichten Bandidos MC und Hells Angels MC einander öffentlich die Hand…
Vor genau einem Jahr reichten Bandidos MC und Hells Angels MC einander öffentlich die Hand. Die zuvor befürchteten Clubverbote hätten uns alle betroffen


Am 28. Mai des letzten Jahres reichten Bandidos MC und Hells Angels MC einander öffentlich die Hand. Einen Tag später titelte die Braunschweiger Zeitung ihren Kommentar zum aktuellen Zeitgeschehen mit markigen Worten: „Keine Gnade“ lautete die Überschrift, und der Autor sprach sich für bundesweite Verbote der Hells Angels und der Bandidos aus. Nun, der Titel war geklaut. Der Autor hatte das „Expect no Mercy“-Patch auf einer Bandidos-Kutte gelesen. Dabei war ihm offensichtlich der Schreck in die Glieder gefahren, und so forderte er, die Politik dürfe keine „Parallelgesellschaften“ dulden.
Es waren die Tage nach dem öffentlichen Handschlag zwischen Hells Angels und Bandidos. Unmittelbar danach stand die Konferenz der Innenminister an, und viele verängstigte Bürger erwarteten von dieser Konferenz tatsächlich ein bundesweites Verbot beider Clubs. Es erfolgte nicht. Aber plötzlich hatte jeder im Land was zum Thema zu sagen, und alle wollten mehr dazu wissen. So hatten die Fernsehmacher von RBB sogar BIKERS NEWS zu einer Diskussionsrunde über Sinn oder Unsinn von Clubverboten geladen. Diese Diskussionsrunde sollte am 1. Juni stattfinden, aber am Tag davor trat Bundespräsident Horst Köhler von seinem Amt zurück. Schlagartig waren Rocker nicht mehr wichtig. Thema des Tages waren nicht mehr wir, sondern ein Präsident aus der ganz hohen Politik. Dabei wäre über uns noch so viel zu sagen gewesen.


31. Mai 2010: Ein Bundespräsident verkündet seinen Rücktritt.
Wer interessiert sich da noch für Rocker-Presidenten?

Wir brauchen Parallelgesellschaften

Wir wissen nicht, wie haarscharf wir womöglich tatsächlich an einem bundesweiten Clubverbot vorbei geschlittert waren. Die Konsequenzen eines solchen Verbotes sind kaum zu erahnen, sicher ist nur: Sie hätten nicht nur ein paar hundert Onepercenter betroffen, sondern eine ganze Gesellschaft. Wir sehen die Sache nämlich anders, denn wir sind der Meinung, dass…


Juristische Possenspiele

Daraus können juristische Possenspiele und Verwechslungskomödien entstehen, die in der deutschen Bikerszene zu Anfang des Jahrtausends schon einmal durchexerziert wurden. Damals erinnerte sich das Bundesinnenministerium an das Verbot des Hells Angels MC Hamburg. Das Ministerium befand im Jahr 2001, dass das deutschlandweite Rückenabzeichen mit dem Schriftzug „Hells Angels MC Germany“ dem Abzeichen des Hamburger Charters zum Verwechseln ähnlich sei und also auch verboten …


Das Rückenabzeichen der Harley Owners Group (HOG).
Es ähnelt nicht zufällig einem echten Rocker-Abzeichen

Ein Image und sein Marktwert


Ein Vierteljahr später entwickelte sich in der gleichen Gegend ein Szenario, das ebenfalls einen leichten Vorgeschmack auf das vermittelte, was mit bundesweiten Clubverboten auf uns hätte zukommen können. Anlässlich des Verbotes einer Party des Red Devils MC in Ostfriesland verkündete die Polizei vor dem Partytermin des 19. Juni, „alle offensichtlich zum Rockermilieu gehörenden Leute“ an Kontrollstellen zu überprüfen und dann abzuweisen.
Das …


Sieht nach Rocker aus, ist aber nur das Logo der Biker Union.
Den Unterschied erkennt nicht jeder Wacht­meister

Die Wahrheit über Rocker


Und das alles, weil die Bürger gewisse Wahr­­heiten nicht wahrhaben wollen. Wie oft beten sie den von der bürgerlichen Presse lancierten Sermon herunter, dass es bei den Auseinandersetzungen der Onepercenter um Verteilungskämpfe im Türsteher- und Rotlicht-Mileu gehen würde! Tatsache aber ist: In den Rockermord-Prozessen der vergangenen Jahre war weder in den Verhandlungen noch in den Urteilen von Türstehern und Rotlicht die Rede. Die Morde und Tötungen lieferten einfach nicht die passende Vorgeschichte. Es ging tatsächlich nur um so altmodisch erscheinende Begriffe wie „Ehre“ und „Respekt“, sonst wäre ja auch …

…Das Urteil lautete am Ende jedenfalls nicht mehr auf „Mord“, sondern auf „Totschlag“. Es hätte auch sogenannte „putative Notwehr“ sein können.


Pia Zimmermann, innenpolitische Sprecherin der Linken im niedersächsischen Landtag. Sie ist nicht die erste, die Clubverbote wegen mafiöser Strukturen fordert

Über Mafia und Netzwerke

Das wirklich gespielte Spiel ist so alt wie die Menschheit: Männer schließen sich zu Bruderschaften zusammen, und die bekämpfen einander, weil ihre Mitglieder richtige Männer sind. Das aber will die Welt da draußen nicht begreifen. Dinge dürfen nicht passieren, weil sie einfach passieren. Es muss immer etwas dahinter stecken, und das mit den Türstehern und dem Rotlicht klingt einfach so plausibel, dass es auch wahr sein muss.
Diese Denkweise liegt übrigens dicht am Krankheitsbild der Paranoia. Vor allem…

…hinter der Schlagerszene steckt die gesellschaftliche Verblödung.


Jeder will ein Rocker sein

Der Rockerkrieg der letzten Jahre hat unsere Gesellschaft nie gefährdet. Umgekehrt ist die Gesellschaft in Gefahr, wenn sie zu leichtfertig mit Club- und Vereinsverboten um sich schlägt. Die Väter unseres Rechtsstaates hatten sich einst was dabei gedacht, als sie es künftigen Politiker-Generationen erschwerten, Vereine und Vereinigungen mal eben zu verbieten. Maßnahmen dieser Art werden in der Praxis schnell…

… weiter geht’s in der BIKERS NEWS 06/11
Aus der Presse: Mongols und Bandidos auf der Reeperbahn 17.11.2015
Aus der Presse: Mongols und Bandidos auf der Reeperbahn

Mongols und Bandidos lassen sich in Hamburg auf der Reeperbahn blicken lassen. Die

Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim 21.11.2017
Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim

Wir veröffentlichen eine Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim …

 Hells Angels MC Bonn verboten 10.03.2016
Hells Angels MC Bonn verboten

Nach der Aufhebung der bundesweiten Colour-Verbote wurde zum ersten Mal wieder ein Charte …

Pressemitteilung des Hells Angels MC 22.12.2017
Pressemitteilung des Hells Angels MC

Wir veröffentlichen eine Pressemitteilung des Hells Angels MC D-City …

Hells-Angels-Kalender 2016 jetzt erhältlich 20.10.2015
Hells-Angels-Kalender 2016 jetzt erhältlich

Der neue Hells Angels Calendar für 2016 ist seit Ende Oktober erhältlich.

Hells Angels MC Vorarlberg 19.06.2019
Hells Angels MC Vorarlberg

Der Hells Angels MC Vorarlberg lud zur …

Hells Angels MC Holland 29.05.2019
Hells Angels MC Holland

Der Hells Angels MC Holland wurde von einem Gericht in den Niederlanden verboten …

Magazine des Huber Verlages