Dies ist ein Testlauf der neuen Website. Fehler und Feedback könnt ihr HIER melden.
Um sich gegen die Kriminalisierung von Rockern zu wehren, hat der Hells Angels MC Stuttgart eine neue Internetseite eingerichtet
Der Hells Angels MC Stuttgart hat mit www.rocker-fakten.de eine neue Internetseite ins Leben gerufen. Dort sind bereits jetzt viele Dokumente öffentlich zugänglich, mehrheitlich handelt es sich um Gutachten und Artikel von juristischen Experten, zum Beispiel zu den umstrittenen Kennzeichen- oder Waffenverboten für Motorradclubs und deren Member.

Heute äußerten sich die Stuttgarter Hells Angels dazu in einer Pressemitteilung, die wir hier im Wortlaut veröffentlichen.

Pressemitteilung des Hells Angels MC Stuttgart

„Wo Unwahrheiten verbreitet werden, tut Aufklärung not.
 
Der Hells Angels MC Stuttgart wehrt sich seit Jahren mit Erfolg gegen die vom Innenministerium und Landeskriminalamt in Stuttgart ausgehende, mit unrichtigen Vorstellungsbildern und vorgefertigten Stereotypen agierende pauschale und generelle Diffamierung, Stigmatisierung und Kriminalisierung der Rocker.
 
An die Stelle sachlicher Feststellungen treten allgemeine Unterstellungen. Der Wunsch unterschiedslos zu inkriminieren ist Vater der Gedanken und Behauptungen derer, die sich einer ordentlichen Aufklärung, der Feststellung von Tatsachen und einer rechtstaatlich gebotenen individuellen Würdigung verweigern.
 
Der HAMC Stuttgart tritt diesem unwürdigen Treiben entschlossen entgegen. Auf seiner in diesen Tagen öffentlich geschalteten Homepage www.rocker-­fakten.de finden sich Fakten, die im öffentlichen Diskurs gerne verschwiegen werden. Selber lesen, selber denken heißt der Apell der Rocker an alle, die sich unabhängig unterrichten wollen.
 
Die Homepage „Rocker-Fakten“ ist eine Quelle auch für objektive mediale Berichterstattung und eine Fundgrube für Behörden und unabhängige Gerichte, die ihre Entscheidungen nicht länger auf im Auftrag des Innenministeriums vom Landeskriminalamt gefertigte Berichte und als angeblich unabhängige Sachverständige auftretende vorinstruierte Zeugen aus den am unrechtmäßigen Treiben beteiligten Behörden stützen wollen.“

Mehr dazu in der kommenden November-Ausgabe der BIKERS NEWS – ab dem 19. Oktober am Kiosk!
Artikel aus der Ausgabe: 2/19
Jagd auf die Rocker – Bandidos MC Holland 24.01.2019
Jagd auf die Rocker – Bandidos MC Holland
Turn or Burn: Zu Besuch beim Holy Riders MC 22.01.2019
Turn or Burn: Zu Besuch beim Holy Riders MC
Challenger 21.01.2019
Challenger
Technik-Tipp: Züge und Kabel verlängern 20.01.2019
Technik-Tipp: Züge und Kabel verlängern
Harley-Davdson Custom: Sixties-Chopper 19.01.2019
Harley-Davdson Custom: Sixties-Chopper
Hells Angels MC Bonn: Verbot bestätigt 18.01.2019
Hells Angels MC Bonn: Verbot bestätigt
Ausgabe 3/19 erscheint am 15. Feb
Pressemitteilung des HAMC Stuttgart 18.01.2016
Pressemitteilung des HAMC Stuttgart

In der Februar-Ausgabe berichten wir über das Kuttenverbot von Aachen. In einer ...

Hells Angels MC: Kampf gegen diskriminierendes Waffenverbot 01.08.2017
Hells Angels MC: Kampf gegen diskriminierendes Waffenverbot

Die Hells Angels aus Heilbronn und Stuttgart haben Klage gegen das Land Baden-Würt...

Erklärung des Hells Angels MC Stuttgart 13.03.2018
Erklärung des Hells Angels MC Stuttgart

„Rocker“ ist was anderes als „rocker-ähnlich“ – sagt Lutz vom Hells Angels MC Stut...

Magazine des Huber Verlages